GRW Wipptal/Eisacktal hält jährliche Vollversammlung in Trens ab

25.04.2019Im Rahmen der kürzlich stattgefundenen Vollversammlung der GRW Wipptal/Eisacktal im Hotel „Post“ in Trens hielten Präsident Günter Haller und Geschäftsführerin Carmen Turin Rückschau auf das vergangene Jahr 2018.

„Die Entwicklung des Bezirkes liegt in den Händen von uns allen, deshalb ist es wichtig, dass wir enger zusammen rücken, gemeinsam in die Zukunft blicken und Chancen nutzen. In Zukunft ist es wichtig, dass wir uns in der Genossenschaft breiter aufstellen und neue Mitglieder dazu gewinnen“, betonte Günter Haller, Präsident der GRW Wipptal/Eisacktal. Bildung und Weiterbildung sollen auch weiterhin ein Schwerpunkt der Tätigkeit sein. In diesem Zusammenhang nannte Haller auch die gut besuchten Veranstaltungen „Schöne neue Welt – Wie Digitalisierung Wirtschaft und Gesellschaft verändert“ und „Perspektiven der Zusammenarbeit von Tourismus, Landwirtschaft & Handel“, die im vergangenen Herbst im Wipptal abgehalten wurden.
Anschließend stellte Geschäftsführerin Carmen Turin den Tätigkeitsbericht vor. Im Bereich der Weiterbildung und in den verschiedensten EU-Projekten und Programmen wie LEADER und Interreg seien beachtliche Ergebnisse erzielt worden, so Turin. Weiters konnte im vergangenen Jahr auch die Akkreditierung des Europäischen Sozialfonds erlangt werden.
Die GRW Wipptal/Eisacktal hat sich auf die Bereiche Regionalentwicklung, Weiterbildung und Dienstleistungen im Projektmanagement spezialisiert. In der Regionalentwicklung betreut die Genossenschaft die beiden LEADER-Gebiete „Wipptal 2020“ und „Eisacktaler Dolomiten“. Zudem begleitet die Genossenschaft den Interreg-Rat Wipptal zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit für die Bezirksgemeinschaft Wipptal sowie die Stelle für Regionalentwicklung im Auftrag der Bezirksgemeinschaft Eisacktal.
Weiters organisiert die GRW Wipptal/Eisacktal berufsbegleitende und persönliche Weiterbildungen vor allem im Bezirk Wipptal. Im Sommer werden Freizeitprogramme für Kinder und Jugendliche mit den Sommererlebniswochen sowie das Berufsfindungsprojekt „Heute beginnt meine Zukunft – Berufsfindung für Mittelschüler“ organisiert.
Im Anschluss an den offiziellen Teil der Vollversammlung führte die Hausherrin Karin Salzburger die Mitglieder der GRW Wipptal/Eisacktal durch das Hotel „Post“.

Im Bild: Vize-Obmann Werner Kusstatscher, Geschäftsführerin Carmen Turin, Präsident Günter Haller, Karin Salzburger, Stefan Gufler, Matthias Braunhofer 

Quelle:
https://www.dererker.it/de/news/6949-grw-wipptal-eisacktal-haelt-jaehrliche-vollversammlung-in-trens-ab.html